Karma

 

Jeder Mensch ist Schöpfer seines Schicksals. Es gibt keinen Zufall, es hat immer einen Grund warum wir bestimmte Verhaltensweisen haben, Eigenschaften oder Ängste. Jeder Gedanke, jede Aktion setzt etwas in Bewegung. Dies kann in unserem jetzigen Leben begründet sein, oder auch in vorhergegangen Inkarnationen. Jede neue Inkarnation gibt uns die Möglichkeit unser Karma aufzulösen, und auch neues Karma zu erschaffen.

Diese Aufgaben, diese Möglichkeiten des Lernens, haben wir uns vor jeder Inkarnation selber gestellt. Natürlich ist das nichts was unglaublich toll ist, denn diese Lernaufgaben äußern sich in oft schweren Problemen. Diese werden sehr oft nicht als karmische Ursachen erkannt, und mit Medikamenten oder langwierigen Therapien bekämpft. Dabei ist es eine einfache Lösung über immer wiederkehrende belastende Grundgedanken nachzudenken, und sie als Aufgabe zu erkennen.

Oft reicht schon eben dieses Erkennen, um ein Karma aufzulösen. Wichtig ist es auf alle Fälle, diesen Problemen nicht auszuweichen um sich nicht noch mehr in ein Karma zu verstricken. Die meisten karmischen Belastungen die wir uns aufgeladen haben begründen sich oft in immer wiederkehrenden Kleinigkeiten, wie zum Beispiel: über andere lästern, Lügen, unehrlich sein, nur auf den eigenen Vorteil bedacht sein und so weiter. Aber, natürlich kehren auch die liebevollen Wesensanteile zu uns zurück. Wenn wir freundlich, ehrlich und aufrichtig sind, uns davor hüten niemand vorschnell zu Be- und verurteilen, alles beruht auf dem Gesetz von Ursache und Wirkung. Jeden Tag, jede Stunde, jede Minute treffen wir viele Entscheidungen. Wichtig dabei ist es sich selber zu fragen:

 

entscheide ich mich für Lichtvolle Taten und Gedanken, für Liebevolles Verhalten, oder bleibe ich bei Entscheidungen die mir nicht gut tun, bei denen ich mich selber irgendwie unbehaglich fühle?

 

Jeder, der sich auf seine Intuition, sein Bauchgefühl, seine innere Führung verlässt, kennt dieses unangenehme Gefühl, dass einem bei einer falschen Entscheidung oder Verhaltensweise beschleicht. Es ist so, als ob man plötzlich schwerer wird, die Stimmung sinkt, man fühlt sich ausgelaugt. Unsere Intuition sagt uns immer was für uns richtig und gut ist. Es ist das Einfachste der Welt auf seine Gefühle zu hören, seine eigene Energie zu erspüren.

Beginne dein Verhalten bei allem was du tust zu hinterfragen. Solltest du immer wiederkehrend Probleme haben, die jedes Mal wenn sie auftauchen grösser, belastender und komplexer werden, und du alleine nicht damit zurechtkommst, dann suche dir Hilfe bei einem guten, vertrauenswürdigen Energetiker. Eine Karma Auflösung bringt dir Leichtigkeit und ein anderes Werteverständnis in dein Leben. Es kommen oft die unglaublichsten Dinge ans Tageslicht. Wenn ich bei meinen Klienten so eine Behandlung durchführe, bin ich oft erschüttert was da so alles ans Tageslicht kommt, und wie viele Jahre – oft Jahrzehnte – jemand gelitten hat. Fokussiere deine Gedanken auf die Liebe, und du wirst merken wie sich schon bald dein Leben in eine positive Richtung verändert. Wir sind Schöpfer unserer Gedanken – und somit auch unseres Schicksals. Was liegt also näher, als uns auf die positiven Schwingungen einzulassen die unser Leben, und die die noch folgen werden, bereichern und mit Liebe erfüllen?

 

Wenn eine Karmaauflösung "ansteht", dass heißt, du hast dein Thema verinnerlicht, dann kann ich dieses Karma im Zuge einer Energieanwendung auflösen!