Geisterwelt
Geisterwelt

Die Geisterwelt

Die geistige Welt ist direkt neben uns, nur dadurch, dass sie höher schwingt, können wir sie erst dann wahrnehmen, wenn wir unsere Eingenschwingung erhöhen!

 

Es gibt die lichtvolle, geistige Welt, die immer um uns ist. Sie hilft uns auf unserem Weg durch das Leben, und führt uns mittels unserer Intuition. Also, immer schön auf die innere Stimme hören, und bitte nicht damit erklären. "Das bilde ich mir nur ein!" oder: "Wahrscheinlich gebe ich mir die Antworten selber"! oder: Jetzt führe ich bereits in Gedanken Selbstgespräche!"

UNSINN!

Ich kann aus vollster Überzeugung behaupten, dass dies so nicht stimmt!

Versucht es mit Intuitionsübungen, oder auch mit Meditationen. Je häufiger ihr übt, desto klarer werden die Botschaften die ihr bekommt.

 

Dann gibt es noch die verlorenen Seelen, die den Weg in das Licht, aus welchen Gründen auch immer, noch nicht gefunden haben. Sie glauben oft nicht, dass sie verstorben sind. Oder sie glauben auch, dass sie noch etwas zu erledigen haben. Sie sind harmlos, schickt ihnen Licht und Liebe, und versucht sie ins Licht zu schicken.

Dann gibt es noch gekränkte oder beleidigte Naturgeister, Baumgeister oder auch "hoffnungslose Seelen", die sich aufgegeben haben, und glauben es nicht wert zu sein ins Licht zu gehen.

Meist auch harmlos, aber besonders Hartnäckige, oder Rachsüchtige können schon Unfrieden ins Haus bringen. Sie stören unseren Frieden, wir werden selber streitsüchtig, die Geschäfte gehen schlecht, was auch immer.

 

Wenn ihr der lichtvollen, geistigen Welt etwas Gutes tun wollt, zündet am Abend eine Kerze für sie an. Sie sehen das, und freuen sich sehr darüber. Durch das Kerzenlicht haben sie die Möglichkeit näher bei uns zu sein.

 

Wie man Hilfe aus der geistigen Welt bekommt!

Manche Menschen fragen, wie sie Hilfe aus der geistigen Welt bekommen können. Es gibt jede Menge Anleitungen, "Meister" oder "Medien" die helfen können. Doch der einfachste Weg ist, einfach darum zu bitten.

Einfach aussprechen oder denken was man möchte. Einfach den Gedanken mit der Bitte aussenden. So einfach ist das. Die geistige Welt will und unterstützen, und sie tut es auch. Es ist egal an wen man die Bitte richtet. Wichtig ist, genauestens zu formulieren, was man haben möchte. Daher - gründlich überlegen, und nicht gedankenlos Bitten von sich geben!

 

  Wer so, wie ich, mit der feinstofflichen Welt jeden Tag arbeitet, der sollte nie vergessen, sich für die Hilfe zu bedanken. Ich hatte nun wieder so ein Erlebnis.

Gestern machte ich bei einer Klientin eine Energiebehandlung. Dabei bitte ich immer einen Erzengel mir zur Unterstützung zur Seite zu stehen, und jemanden, der für meine Klientin da ist. Es kam ihre Grossmutter. Immer wieder bin ich erfreut und auch erschüttert, wie sehr die lichtvolle, geistige Welt uns hilft und für uns da ist. 

 

Reinigung und Schutz

Ich möchte auf keinen Fall Ängste schüren, doch es ist wichtig sich gut zu schützen. Zu viele Dinge können passieren, von denen man nichts erleben möchte. Ähnliches gilt für die Reinigung. Wer zuviel spirituell reinigt, dem kann es schon passieren, dass auch keine Hilfe von guten Geistern mehr durch kommt.

Dazu kommt das uralte, immer gültige Prinzip: es kommt das, was du ausstrahlst. Wenn du nun negativer Stimmung bist, oder Ängste hast, dann ziehst du natürlich dementsprechende Wesenheiten an.

Es gibt nie, wirklich nie einen Grund Angst zu haben. Es kommt nur das zu dir, was du anziehst oder erwartest. Die geistige Welt möchte dich unterstützen und dir weiterhelfen, das geht aber nur mit Vertrauen!

 

RÄUCHERUNGEN

Entscheidend ist der Stoff mit dem man räuchert. Welche Energien möchte ich anziehen, und welche verbannen?

Zum Negativen bannen und Positives anzuziehen ist es wichtig, zuerst gegen den Uhrzeigersinn zu räuchern, dann lüften, und anschließend mit dem Uhrzeigersinn eine Runde zu räuchern. Das schafft ein Gleichgewicht.

RÄUCHERWERK ZUM REINIGEN:

Copal

Eisenkraut

Kiefernharz- und Nadeln

Lavendel

Pfefferminze

Rosmarin

Thymian

Zedernholz

Zimt

 

Ich mache auch energetische Hausreinigungen, wenn Du eine neue Wohnung oder ein Haus beziehst. Vor allem wenn schon andere Menschen darin gewohnt haben ist es wichtig, Du möchtest doch nicht mit Fremdenergien leben?