Die Chakren - unser Energiezentrum
Die Chakren - unser Energiezentrum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Chakren und ihre Themen

 

Ich schreibe hier nur über unsere 7 Hauptchakren, sonst wäre es verwirrend und zu umfangreich. Es gibt noch 21 Nebenchakren und Zig - tausende Andere. Im Grunde sind wir, wenn alle Chakren voll funktionsfähig sind, ein Einziges Energiezentrum. Wenn unsere Chakren normal funktionieren, sind sie für das Energiefeld, dass uns umgibt, offen. Sie drehen sich, und und durch den erzeugten Sog wird die Energie aufgenommen.

Eine Krankheit bedeutet immer ein Ungleichgewicht oder eine Blockierung des Energieflusses. Man gibt in diesem Fall Energie ab, und kann keine aufnehmen, so dass wir unsere Gefühle und damit den natürlichen Energiefluss blockieren.

 

 

Durch Chakrenharmonisierung und den Energieausgleich bei einer Behandlung, kann ein guter Energetiker die nötige Balance wieder herstellen, Störungen aufzeigen und beheben, und den Menschen helfen, sich an ihre Lebensaufgabe zu erinneren und die eigenen  Ressourcen für ein harmonisches, glückliches Leben zu aktivieren.

 

Wenn man mit sich (vielleicht auch mit dem Leben und seiner momentanen Situation) unzufrieden ist, ist das bereits ein Hinweis, dass man bereit ist den nächsten Schritt in seinem Leben zu tun. Es reicht bereits der Gedanke an eine Veränderung, um ein wenig positives zu bewirken.

Ich denke, dass war kurz und ausführlich genug erklärt, wenigstens für´s Erste!

 

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt!